Diskussion zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Hochprozentig
von: die Liebliche am 16.Jan.2011 20:13:49
Region: innviertel

Hallo zusammen,

brauche unbedingt Hilfe!!!

brauche einen hochprozentigen Alkohol, wäre toll wenn ich ihn selbst herstellen könnte, um ein neues Rezept auzuprobieren.

Was hat ca. 96%??
Kann man es auch selbst herstellen?

Bitte um Anworten.

Schöne Grüße aus dem Innviertel


ANTWORT SCHREIBEN:
Der Eintrag auf den Sie antworten wollen steht oberhalb.

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus und klicken danach auf "EINTRAGEN".
WERBESCHALTUNGEN ALLER ART WERDEN AUSNAHMSLOS GELÖSCHT!
ES KÖNNTE SEIN, DASS IHRE FRAGE SCHON EINMAL GESTELLT WURDE.
BEVOR SIE EINEN EINTRAG POSTEN NUTZEN SIE DAHER BITTE DIE SUCHFUNKTION.
Klicken Sie dafür auf "Abbrechen" und geben anschließend den
Suchbegriff oben rechts ein. Vergessen Sie nicht auf die anderen beiden Foren.
Name: 
e-Mailadresse: 
Region: 
Titel:
Text: 
Spam-Schutz:
Um zu verhindern, dass Spam-Roboter dieses Formular ausfüllen, ist es notwendig,
dass Sie die untenstehende Buchstaben-Zahlen-Kombination hier eingeben.
 

    
 RE: Hochprozentig
von: ck am 17.Jan.2011 11:45:10
Region: de;)

Hallo Liebliche,

deine Fragen wurden doch schon zum größten Teil im zuvor erstellten "Neue Fragen zur Zuckermaische" beantwortet. Hochprozentigen Neutral-Alkohol mit 95-96% unvergällt bekommst du zB in der Apotheke. Die nächste Stufe neutral wäre "Prima" aus dem Supermarkt mit 69% und dann kommt eigentlich schon konventioneller vodka.

Herstellen kannst du ihn aus zb Zuckermaische (10-20%) selber praktisch NUR durch fraktionierte Destillation. Es wären theoretisch glaube ich ca. 14 Durchgänge notwendig mit einer normalen Destille, einfach unsinnig und auch nicht durchführbar, weil gegen ende dann die Sprünge extrem klein werden. Ohne fraktionierte Destillation mit Kolonne (je nach Packung 1-2m lang) nicht sinnvoll.

Wieso müssen es denn unbedingt 96% sein? es reichen doch auch 70-80% wenn sie neutral sind. Also einfach zb 25L Maische destillieren und anschließend alles vereint nochmal destillieren (Rau und Feinbrand halt), reicht für Liköre locker aus und wenn man sauber arbeitet und die Maische nicht zu hochprozentig ist ergibt es auch guten vodka ;)
Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl