Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 1537 von 4258:

Hallo Freunde, Hallo Her Dr. Schmickl,
Schon sooft habe ich gelesen, dass beim destillieren blaue oder grünfärbung aufgetreten ist... das dies am Grünspan in der Kupferleitung liegt müsste jedem der hier aufmerksam die Einträge verfolgt klar sein. Würde man eventuell mit "Dr. Becher Bierleitungs Reiniger" (Gibts bei uns leider nur im Grosshandel) den Grünspan restlos bekämpfen können?? Meine Erfahrung ist dass dies ein alkalischer Reiniger mit einer unglaublichen Wirkung ist. Oder macht man in dem Falle mehr kaputt als es nutzt??
Auf eine Antwort gespannt wartet:
Martin


Martin, Niedersachsen
18.Aug.2004 21:05:15


    Ich kenne diesen Reiniger nicht, aber es spricht nichts dagegen, wenn er auch für Bierleitungen verwendet wird. Es funktioniert aber auch gut mit einem Zitronensäurebad. Die Bildung von Grünspan können Sie dadurch jedoch auch nicht verhindern. Sie müssen die Anlage trocken und offen stehen lassen, nicht in feuchten Räumen, dann bildet sich kein Grünspan.
    Und sollte die Anlage lange Zeit, also einige Jahre, nicht benutzt worden sein, am besten einen Reinigungsbrenngang durchführen, dann sind Sie immer auf der sicheren Seite.

<<< Eintrag Nr. 1538 Eintrag Nr. 1536 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl