Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2011 von 4258:

Hallo,
bezüglich des Pressens von Kernobst (z.B. Äpfel) habe ich bislang zwei Meinungen gelesen. Die eine besagt, daß Kerne nicht zerquetscht werden dürfen, damit beim Brand keine Schadstoffe entstehen, die andere Meinung sagt, daß es egal ist.
Ich würde geren einen "Power Juicer" (so ein Entsafter, wo man ganze Äpfel reinwerfen kann) benutzen - macht das Sinn? Da werden die Kerne ja zermahlen - ist das schlimm?
Schonmal im vorab ein Danke für Webseite und die Mühe, mit der sie gepflegt wird.


FragendAusprobierender, nebenan
25.Feb.2005 12:31:33


    Bei Steinobst (Zwetschke, Kirsche,..) dürfen die Kerne nie zerstört werden, da sonst giftige Substanzen in die Maische gelangen bzw. im Destillat entstehen können (Amygdalin, Cyanide, Blausäure, Carbamate usw.). Bei Kernobst (Apfel, Birne,...) sind zerstörte Kerne kein Problem.

<<< Eintrag Nr. 2012 Eintrag Nr. 2010 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl