Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2445 von 4258:

Guten Tag Herr Schmickl, nach meinem ersten "Maischen" (nach Ihren Empfehlungen) mit Holunder und einem wirklich gutem Ergebnis des Brandes, bin ich mutig geworden. Um die Zeit im Winter und bis zur nächsten Obsternte auszunutzen, möchte ich "nicht verkauftes" Obst vom Supermarkt (Äpfel und Birnen) einmaischen. Ich kann hin und wieder da mal ein Kilogramm und dort mal zwei Kilogramm etc. an Obst bekommen. Kann ich die Maische in diesen Intervallen ansetzen bzw. in diesen Intervallen immer wieder neues zerkleinertes Obst dazutun? Mein Maischefass ist ein 60ltr. Faß. Eine weitere Frage ist die, wie kann ich Schimmel eindeutig indentifizieren, wie am Geschmack erkennen, wie ist der Geschmack ... ? Schimmelbildung wäre meine größte Sorge. Danke für Antworten und viele Grüße nach Österreich.

frajo, Hessen
05.Feb.2006 19:55:57


    Sie können in die Maische solange frisches Obst hinzugeben, solange diese gärt. Schimmel bildet eine weiße Schicht und die Maische schmeckt nicht mehr gut.

<<< Eintrag Nr. 2446 Eintrag Nr. 2444 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl