Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2533 von 4326:

hallo herr doktor!
jetzt muss ich noch kurz etwas zu meiner frage von vorhin hinzufügen. habe jetzt gerade mein thermometer getestet. es zeigt bei wasserdampf 100° an. heißt das, ich habe vorlauf und nachlauf zu früh abgetrennt? befinden sich jetzt giftige substanzen im edelbrand, oder sind die mengen unwesentlich? ich schätze das ca. 300 ml von meinem "nachlauf" bis zu meinen 93° waren. vermutlich trotzdem noch zu wenig.
besten dank!
flo


flo, oberbayern
09.Jul.2006 18:22:24


    ad 1) Richtig, Sie haben zu früh abgetrennt.
    ad 2) Das weiß ich nicht, hängt davon ab, ob Ihre Maische sauber war. Bei hochgradiger Maische könnte man davon ausgehen.
    ad 3) Destillieren Sie solange bis bei 20%vol Kesselinhalt der gesamte Edelbrand ca. 55%vol hat. Die Temperatur die Sie dann ablesen, ist in Ihrem Fall dann der Nachlaufbeginn.

<<< Eintrag Nr. 2534 Eintrag Nr. 2532 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl