Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2699 von 4301:

Ergänzung zu 2698:
Jetzt habe ich einfach zusätzlich Zucker eingefüllt und es gärt wieder weiter. Habe ich Hefe-Überschuss produziert? Stürzt sich meine vermehrte Hefe sofort auf den neuen Zucker? Ist ja interessant. Was sagt der Fachmann dazu?


Klaus, NRW
25.Nov.2006 12:16:58


    Hefeüberschuß gibt es nicht, sobald Sie Zucker zugeben, hat die Hefe wieder was zu fressen und produziert weiter Alkohol, bis der Alkoholgehalt so hoch ist, dass er für die Hefe toxisch wird, dann stirbt die hefe ab, egal wieviel Nahrung (Zukcer) noch vorhanden ist.

<<< Eintrag Nr. 2700 Eintrag Nr. 2698 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl