Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2898 von 4258:

hallo
ich hätte drei frage
ich habe in eine marillenmaische einen ph-senker bei gemischt (pH wert 3,2,gärdauer 9 tage) und die gährt sie sehr langsam ?
frage
1.was kann ich jetzt noch tun?
2.verliere ich an qualität und ertrag oder beides?
ich bitte um rat und bedanke mich im voraus
mfg bauer


Franz Bauer, burgenland österreich
12.Jul.2007 07:06:30


    Der pH ist vollkommen richtig eingestellt, dass es sehr langsam gärt hängt vorallem von der Temperatur und dem Zuckergehalt ab. Ist aber aus geschmacklicher (qualitativer) Sicht sehr sinnvoll! Der Ertrag wird davon nicht beeinflußt, es sei denn, Sie brennen schon bevor die Gärung wirklich beendet ist.

<<< Eintrag Nr. 2899 Eintrag Nr. 2897 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl