Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3303 von 4258:

Ich möchte gerne Schnaps brennen. Meine selbstgebaute Anlage hat 30l.
1. Wo muss ich meine Anlage melden?
2. Wie hoch sind die kosten?
3. gibt es Internetseiten wo man sich über die Steuerabgaben Infomieren kann und wo einem der ganze Ablauf erklärt wird?

Grus Luis


luis, gsiberger
24.Sep.2009 12:01:08


    ad 1) beim für Ihren Bezirk zuständigen Zollamt, Abt. Alkoholverwaltung
    ad 2) hängt von mehreren Faktoren ab: die Anmeldung selbst ein paar Euro. Wenn der Beamte jedoch extra zu Ihnen kommen muss um die Anlage auszulitern und die sonstigen Daten aufzunehmen, kann das durchaus teuer werden.
    ad 3) googeln nach "BM für Finanzen" und "Alkoholsteuer"

<<< Eintrag Nr. 3304 Eintrag Nr. 3302 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl