Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 3325 von 4258:

Sehr geehrter Herr Dr. Schmickl,
habe in den SuFu's schon nachgesehen aber nichts gefunden. Frage: Kann ich einen fertigen Apfelwein,der ja nur so um 5% hat, Aufzuckern und mit einem Gärstarter auf sagen wir 14% erhöhen, ohne einen Aromaverlust zu erleiden. Mir geht es darum nur einmal zu brennen, das könnte ich mit 14%.
Für eine Auskunft wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Anton


Anton, Hessen
14.Okt.2009 19:10:03


    Ja, das funktioniert, Aromaverlust tritt dabei keiner auf.
    Bei einer Potstill genügen bereits ca. 10-11%vol im Kessel, damit das Destillat nach einer Destillation zumindest Trinkstärke (ca. 43%vol) hat.

<<< Eintrag Nr. 3326 Eintrag Nr. 3324 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl