Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 4265 von 4278:

Hallo
ich will das 1. mal eine Holunderblütenmaische herstellen zum Brennen.
Vorschlag:
120 L Wasser 25°
15 Kg Zucker
ca 150 Holler Blüten
20 Bio Zitronen
10 Orangen
Turbo Hefe
nach 5 Tagen 15 Kg Zucker zu geben
nach 10 Tagen 15 Kg Zucker zu geben
und die Blüten raus nehmen.
wäre das Korrekt ?????
L.G. R.B.


R.B., Spital
19.Mai.2017 10:48:17


    Die Zuckermengen sind für 120 Liter in Ordnung. 150 Holunderblüten für 120 Liter sind jedoch viel wenig. Oder waren 150 Dolden gemeint? Jedenfalls ist das Rezept für Holunderblütenmaische im Buch angegeben, siehe Kapitel Maischerezepte. Demzufolge sollten umgerechnet auf Ihre Mengen 100 Liter Dolden mit 100 Liter Wasser vermischt werden, das Gemisch hat dann ca. 120 Liter. Die Mengen der restlichen Zutaten sind ebenfalls OK.
    Blüten nicht herausnehmen, nur die Stängel der Dolden. Nach ein paar Tagen Gärzeit schwimmen die Stängel obenauf. Die Stängel schütteln beim Herausnehmen, damit der Blütenstaub in der Maische verbleibt.

<<< Eintrag Nr. 4266 Eintrag Nr. 4264 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl