Rezepte: Schnaps selbermachen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Diskussion
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

kräuterschnaps
von: kalle4 am 04.Mai.2006 11:41:27
Region: d

Ich habe versch. getrocknete Kräuter in 50%igen Alkohol angesetzt. Diesen wollte ich jetzt mit Rübenkraut etwas süssen. Wer hat Ahnung, wie man das macht?? Ich dachte, Rübenkraut warm machen, damit es etwas flüssig wird und unterrühren. Kann mir auch jemand sagen, wie ich danach den Alkoholgehalt messen kann?
Für Eure Hilfe bin sehr dankbar.
Viele Grüße
kalle 4


ANTWORT SCHREIBEN:
Der Eintrag auf den Sie antworten wollen steht oberhalb.

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus und klicken danach auf "EINTRAGEN".
WERBESCHALTUNGEN ALLER ART WERDEN AUSNAHMSLOS GELÖSCHT!
ES KÖNNTE SEIN, DASS IHRE FRAGE SCHON EINMAL GESTELLT WURDE.
BEVOR SIE EINEN EINTRAG POSTEN NUTZEN SIE DAHER BITTE DIE SUCHFUNKTION.
Klicken Sie dafür auf "Abbrechen" und geben anschließend den
Suchbegriff oben rechts ein. Vergessen Sie nicht auf die anderen beiden Foren.
Name: 
e-Mailadresse: 
Region: 
Titel:
Text: 
Spam-Schutz:
Um zu verhindern, dass Spam-Roboter dieses Formular ausfüllen, ist es notwendig,
dass Sie die untenstehende Buchstaben-Zahlen-Kombination hier eingeben.
 

    
 RE: kräuterschnaps
von: ey am 05.Mai.2006 15:08:04
Region: dtschld

hallo kalle4,
1.Durch Einlegen von getrockneteten Kräutern ändert sich der Alkoholgehalt von 50% nicht.
2.Durch Zufügen des Rübenkrautes (Ist dasselbe wie Zuckerrübensirup-Brotaufstrich?) kann sich das Volumen etwas verändern.- Das ist aber wohl zu vernachlässigen.
3. Ich würde versuchen dem angewärmtem 50% Kräuterauszug die gewünschte Rübensirupmenge unter Rühren hinzuzufügen.
4. Erwartest Du eine besondere Geschacksverbesserung Deines Kräuterauszuges durch Rübensaft? oder warum nimmst Du keinen Honig (gesund) oder Zucker? Hast Du damit Erfahrungen?
mfG ey
Antwort schreiben

        
 RE: kräuterschnaps
von: Brennermanne am 07.Mai.2006 21:46:31
Region: Sachsen

Bei meiner Kräutermischung (siehe Eintrag vom 24.12.) habe ich beste Erfahrung mit Zuckerrübensirup gemacht. Er gibt ein besseres Aroma als Zucker oder Honig ab.Wenn man Ihn erwärmt lässt er sich gut verteilen.
Probier mal. 150 ml. auf 3Liter Ansatz sind OK.

Mit dem Alkoholgehalt berechnest du den Rübensaft einfach als Wasser. Die geringe ungenauigkeit kannst du vergessen.
Antwort schreiben

            
 RE: kräuterschnaps
von: kalle4 am 08.Mai.2006 09:53:18
Region: d

zunächst mal vielen dank für Eure Antworten.
@ ey: habe bisher mit Zucker gesüsst, schmeckt sehr gut, aber farblich eher goldfarben (durch die Kräuter), wollte aber mal eine dunkelbraune Farbe wie bei einem Kräuter so üblich, erzielen. Ich meine mit dem Rübenkraut den Zuckerrübensirup Brotaufstrich.

@ Brennermanne: Durch Deinen Eintrag bin ich auch erst auf die Idee mit dem Zuckerrübensirup gekommen.
Werde mal versuchen und vergleichen mit dem Kräuter, den ich mit Zucker gesüsst habe und mich danach wieder melden.
Nochmals vielen Dank und viele Grüße
kalle4
Antwort schreiben

                
 RE: kräuterschnaps
von: kalle4 am 07.Jun.2006 10:48:20
Region: d

Ich habe nun mit Zuckerrübensirup gesüsst und muss sagen, das Ergebnis ist sehr gut. Der Geschmack ist intensiver, jedoch nicht so süss wie bei Zucker. Kann man natürlich ändern durch eine höhere Zugabe von Sirup.
Der einzige Nachteil: die Farbe ist jetzt dunkelbraun aber trüb. Wie kann ich dieses dunkelbraune erhalten aber das das Trübe weggeht?? Vielleicht hat dazu jemand einen Tipp.
Vielen Dank und viele Grüße
kalle4
Antwort schreiben

                    
 RE: kräuterschnaps
von: Brennermanne am 15.Jun.2006 21:08:40
Region: Sachsen

He Kalle4
Freut mich das dir das mit dem Zuckerrübensirup gelungen ist.Dunkel ist meiner auch aber nicht trüb. Das trübe kommt bestimmt von den Kraütern.
Wenn der Kraüter nicht zu dick ist kannst du ihn
ja mal Filtern. ( Perlonstrumpf).

na dann Prost
Antwort schreiben

                        
 RE: kräuterschnaps
von: Brenner_John am 17.Jun.2006 13:27:44
Region: D

Stehen lassen.
Das Trübe setzt sich ab.
Antwort schreiben

                
 RE: kräuterschnaps
von: Patrick am 29.Jun.2006 12:22:09
Region: Pfalz

versuch auch mal Behrwurz bekommst du in der Apotheke macht ganz dunkel !

Mfg
Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl