Rezepte: Schnaps selbermachen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Diskussion
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Trauben
von: spriti am 25.Aug.2011 19:28:37
Region: deutschland Hessen

Hallo!!!
ich habe jede menge Trauben!
zum brennen möchte ich sie nun mit dem dampfentsafter entsaften?
kann ich diesen saft noch vergären
Antwort schreiben

    
 RE: Trauben
von: Bacher Arnold am 31.Aug.2011 13:08:37
Region: wie immer

Warum entsaften doppelte Arbeit und schlechterer
Brand

MfG Arnie
Antwort schreiben

        
 RE: Trauben
von: spriti am 31.Aug.2011 21:56:06
Region: Hessen

Hallo Arnie !!!

muß ich die trauben von den stielen trennen,
oder kann ich sie so einmaischen.

MfG Spriti
Antwort schreiben

            
 RE: Trauben
von: Bacher Arnold am 02.Sep.2011 13:42:40
Region: wie immer

Natürlich die Stiele entfernen
MfG Arnie
Antwort schreiben

    
 RE: Trauben
von: Ma Flodder am 31.Aug.2011 21:39:06
Region: Franken

Hallo!
Dampfentsafter ist pfui! Damit geht Dir das ganze Aroma flöten und obendrein handelst Du Dir einen Kochgeschmack ein! Hast Du rote oder weisse Trauben? Bei roten ist das ganze recht einfach: entrappen, leicht anquetschen und gären lassen! Bei weissen macht man normalerweise (für Wein) eine Saftgärung, das ist komplizierter (abpressen, entschleimen usw.).

Tip: Zapf Dir während der Gärung etwas Federweissen/roten ab!
Antwort schreiben

    
 RE: Trauben
von: maria am 15.Sep.2011 11:01:46
Region: öberösterreich

hallo, ich würde gerne traubensaft, ohne Alkohol, machen und auch nicht mit dem dampfentsafter, gibt es da ein Rezept?
Antwort schreiben

        
 RE: Trauben
von: Bacher Arnold am 15.Sep.2011 11:51:45
Region: Wie immer

Hallo Maria!

Es ist kein Rezept sondern die gleiche Arbeit wie
bei der Weinherstellung,nur das der Saft nach dem Pressen auf 80 Grad erhitzt wird und dann in Flaschen oder Tetra Pak abgefüllt wird.
Für einen Laien schwer und eine Presse brauchst Du auch.

MfG Arnie


ANTWORT SCHREIBEN:
Der Eintrag auf den Sie antworten wollen steht oberhalb.

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus und klicken danach auf "EINTRAGEN".
WERBESCHALTUNGEN ALLER ART WERDEN AUSNAHMSLOS GELÖSCHT!
ES KÖNNTE SEIN, DASS IHRE FRAGE SCHON EINMAL GESTELLT WURDE.
BEVOR SIE EINEN EINTRAG POSTEN NUTZEN SIE DAHER BITTE DIE SUCHFUNKTION.
Klicken Sie dafür auf "Abbrechen" und geben anschließend den
Suchbegriff oben rechts ein. Vergessen Sie nicht auf die anderen beiden Foren.
Name: 
e-Mailadresse: 
Region: 
Titel:
Text: 
Spam-Schutz:
Um zu verhindern, dass Spam-Roboter dieses Formular ausfüllen, ist es notwendig,
dass Sie die untenstehende Buchstaben-Zahlen-Kombination hier eingeben.
 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl