Rezepte: Schnaps selbermachen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Diskussion
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Rezept für Jagertee
von: Gaby am 18.Okt.2011 17:07:57
Region: bw

Hallo, gerne würde ich mich mal an einem Jagertee versuchen, weiß aber nun gar nicht: Geist oder Angesetzter? Falls jemand kundig ist, würde ich mich über ein paar Infos sehr freuen.
Viele Grüße
Gaby
Antwort schreiben

    
 RE: Rezept für Jagertee
von: blueman69 am 19.Okt.2011 13:17:01
Region: Unterfranken

Jagatee ist doch Tee + Rum? Was willst Du da ansetzen?
Antwort schreiben

        
 RE: Rezept für Jagertee
von: Gaby am 19.Okt.2011 16:28:11
Region: bw

Nö, ich meine was Fertiges zum Mischen, gibt es u.a. von einer ziemlich bekannten Firma aus Austria, die auch "St..h"-Rum herstellt. Will ja hier keine Werbung machen, aber Tee mit Rum schmeckt doch ein bisschen anders als diese Mischung, die 40% vol. hat und mit heißem Wasser verdünnt wird. Die schmeckt eher nach Kräutern, das Zeug ist aber unverdünnt nicht trinkbar.
Vielleicht weiß ja noch jemand was?
Danke schon mal
Gruß
Antwort schreiben

            
 RE: Rezept für Jagertee
von: Ma Flodder am 20.Okt.2011 08:06:54
Region: Franken

Such doch mal nach Rezepten für Jagertee. Auf jeden Fall muss inländer "Rum"(= Sprit + Rumaroma + Farbstoff) drin sein. Nach Geschmack dann noch Obstler und diverse Kräuter. Aus den Kräutern wird ein Tee aufgebrüht und da kommt dann der Schnaps rein. Das Konzentrat das man kaufen kann ist IMO nix anderes als mit Kräutern stark aromatisierter inländer "Rum", also im Prinzip ein Likör. Kann man natürlich auch selber ansetzen aber destillieren muß man dafür nix.
Antwort schreiben

                
 RE: Rezept für Jagertee
von: Hubert am 20.Okt.2011 09:09:07
Region: Hietzing

Häufig schreibst Du "IMO". Dem Kontext zufolge würde ich schließen, das bedeutet so was ähnliches wie "meiner Meinung nach" oder so. Was heißt das nun wirklich?

danke!
;-)


ANTWORT SCHREIBEN:
Der Eintrag auf den Sie antworten wollen steht oberhalb.

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus und klicken danach auf "EINTRAGEN".
WERBESCHALTUNGEN ALLER ART WERDEN AUSNAHMSLOS GELÖSCHT!
ES KÖNNTE SEIN, DASS IHRE FRAGE SCHON EINMAL GESTELLT WURDE.
BEVOR SIE EINEN EINTRAG POSTEN NUTZEN SIE DAHER BITTE DIE SUCHFUNKTION.
Klicken Sie dafür auf "Abbrechen" und geben anschließend den
Suchbegriff oben rechts ein. Vergessen Sie nicht auf die anderen beiden Foren.
Name: 
e-Mailadresse: 
Region: 
Titel:
Text: 
Spam-Schutz:
Um zu verhindern, dass Spam-Roboter dieses Formular ausfüllen, ist es notwendig,
dass Sie die untenstehende Buchstaben-Zahlen-Kombination hier eingeben.
 

                    
 RE: Rezept für Jagertee
von: Ma Flodder am 20.Okt.2011 17:05:59
Region: Franken

Hallo Hubert,
Du liegst völlig richtig: IMO = in my opinion (engl. „meiner Meinung nach“)

Bin halt schreibfaul!
Antwort schreiben

                        
 RE: Rezept für Jagertee
von: Hubert am 20.Okt.2011 17:29:17
Region: Hietzing

Danke!

SIVIO
(Schreibfaul Ist Vollkommen In Ordnung)

;-)
Antwort schreiben

                
 RE: Rezept für Jagertee
von: Werner Heid am 18.Nov.2012 15:50:11
Region: Franken

2. Variante mit dem etwas weihnachtlichem Geschmack:

6 Stamperl Rum
6 Stamperl Obstler oder Zwetschgerschnaps
6 Stamperl Jägermeister
1l lieblichen Rotwein
1l schwarzen Tee mit Zucker

Diese Variante bietet einen vollmundigen Geschmack, bewirkt durch das einzigartige Aroma des Jägermeisters.
Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl