Diskussion zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Schönen von Ansatzschnaps
von: Mike am 11.Jan.2018 15:28:25
Region: Im Wald

Hallo,

ich habe im letzten Jahren einen Ansatzschnaps aus Traubenkirschen gemacht. Der gefällt mir sehr gut. Leider sind noch noch reichlich Trübstoffe drin, die sich teilweise sehr hartnäckig sogar an der Flasche ablagern. Filtern fällt aus, weil das ewig dauern würde. Hat jemand von Euch schon mal Ansatzschnaps klassisch geklärt (Turboklar o.ä.)? Ich möchte die Trübung rausholen, aber das Aroma drin behalten. Wie schätzt Ihr das ein?
Antwort schreiben

    
 RE: Schönen von Ansatzschnaps
von: IchBinsNur am 11.Jan.2018 16:48:47
Region: Nord-Süd

Hallo Mike

Also wenn du meinst, das es zb.mit einem Kaffefilter oder Filterpapier gehen würde, aber nur
zu lange dauert, dann habe ich eventuell eine Lösung, ich bin gerade am Basteln und habe schon
Fotos gemacht, ich weiß aber nicht wie lange das einstellen dauern wird, sobald es eingestellt
wird werde ich das ganze auch beschreiben.
Zur Info, ich habe über Nacht ca.10-12 Liter sehr dicke Cornflexmaische durch einen Kaffefilter
geschickt, geht ganz einfach :-)

Lg.
Antwort schreiben

        
 RE: Schönen von Ansatzschnaps
von: der wo am 11.Jan.2018 23:18:56
Region: da wer

Dafür sind diese Mittel nicht gemacht. Funktionieren tun sie nur bedingt. Und Turboklar ist übrigens nicht ganz geschmacksneutral (etwas Salzsäure ist drin).
Ich würde filtern. Ist doch egal, wie lange es dauert, oder? Musst ja nicht danebensitzen. Vielleicht grob vorfiltern (Teefilter), dann fein nachfiltern (Kaffee- oder Faltenfilter). Oder wenn du möchtest, probier mal Filtriermittel. Googel: Schnaps, Dicalite. Hab ich verwendet, es hilft wirklich, es geht wesentlich schneller und wird auch klarer als ohne.
Antwort schreiben

            
 RE: Schönen von Ansatzschnaps
von: der wo am 12.Jan.2018 13:47:02
Region: da wer

Ein besserer Suchbegriff ist "Filtrierpulver".
Antwort schreiben

                
 RE: Schönen von Ansatzschnaps
von: Mike am 13.Jan.2018 12:41:52
Region: Im Wald

Zu "Dicalite" gab es erstaunlich wenig Ergebnisse. Dafür habe ich gelernt, dass offenbar mehrstufige Tiefenfilter die Methode der Wahl wären. Die können wohl lang- und kurzkettige Fettsäureester trennen und daher Aroma und Müll sauber filtern. "Beco Select A" wäre ein Suchbegriff dafür. Leider lassen die sich wohl nur aufwändig mit entsprechenden Modulgehäuse und aktiver Beschickung einsetzen. Also nicht gerade der Hobbystandard.

Der nächste Schritt wäre also die kombinierte Anwendung von Faltenfilter, Filtrierpulver und automatische Beschickung mit Ballon und Schlauch. Die Technik wurde hier schon mehrfach erwähnt.

EDIT: Es gibt doch einfache Module für Tiefenfilter. Suchbegriff wäre "Rundfilter 22, Kunststoff".

Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl