Brennanlage und Zubehör zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby

Brennanlage CLASSIC (2 oder 5 Liter):

  • Die Brennanlage wird inklusive einer ausführlichen Gebrauchsanleitung geliefert, sodaß Sie ohne Probleme sofort mit dem Brennen und Destillieren beginnen können.
  • Die Destille kann sowohl in der 2 als auch der 5 Liter Ausführung bestellt werden. Sie ist jederzeit um die andere Kesselgröße erweiterbar.
  • Als Heizquelle dient ein Spiritusbrenner, der durch seine Flammengröße (20-30 cm) den Kessel problemlos aufheizt. Durch ein Stellrad kann er stufenlos reguliert werden. Ein Brennvorgang dauert je nach Kesselgröße ca. 30-45 Minuten. Mit einer 5 Liter Anlage können Sie, je nach Alkoholgehaltes des Brenngutes, 1 1/2 bis 4 Liter hochprozentigen Schnaps je Vorgang erzeugen, den Sie anschließend mit destilliertem Wasser auf Trinkstärke verdünnen (dazu dient das Meßset).
  • Durch den mitgelieferten Anbrennschutz ist es nicht mehr notwendig, die Maische vor dem Brennen zu filtrieren. Dadurch erhöht sich die Ausbeute, da in den Früchten sehr viel Alkohol enthalten ist, außerdem gibt es viel weniger Aromaverlust (die Früchte sind in der Regel noch sehr geschmackvoll).
  • Der Aromakorb dient zur Herstellung eines Geistes: Geben Sie Früchte oder Kräuter wie z.B. Himbeeren (frisch oder gefroren), Wacholderbeeren (holländischer Jenever wird so hergestellt) oder Wermut, Salbei u.s.w. in den Korb. Durch das Destillieren von Wein oder geschmacksarmen Schnaps wie z.B. Wodka oder Korn nimmt der Dampf die Aromastoffe aus dem Korb auf und Sie erhalten einen ausgezeichneten Geist.
  • Das Thermometer hat einen Bereich von 0 bis 120°C und ist auf 1/2 Grad genau ablesbar. Der Meßpunkt ist genau an der höchsten Stelle des noch nicht abgekühlten Dampfes, es wird somit die exakte Dampftemperatur gemessen. Dies ist besonders wichtig, da falsche Messungen zu Unterschieden von 10°C oder mehr führen können!
  • Die Kühlung besteht aus einer ca. 15 cm hohen Kupferspirale und einem Kupferbehälter, der oben offen ist, für den Fall, daß kein Fließwasser zur Verfügung steht. Der Behälter hat für den Anschluß an einem Wasserhahn einen Ein- und Auslaßstutzen (Stöpsel werden mitgeliefert), es ist auch möglich, die Kühlung mittels einer Umwälzpumpe (nicht im Lieferumfang) wie bei Zimmerspringbrunnen zu betreiben.
  • Der Verschluß des Kessels erfolgt mit einem schraubbaren Hebel, für die Dichtheit sorgt ein entsprechender Dichtungsring.
  • Die Anlage kann auch zum Destillieren von Bier, Wein, Kräutern oder zur Herstellung von ätherischen Ölen (z.B. Rosenöl, Zitrusöl) mittels Wasserdampfdestillation verwendet werden.
  • Die Destille ist aus Kupfer.
Destille zum Schnapsbrennen
ZURÜCK

Zusatzkessel für Destille CLASSIC, 2 oder 5 Liter:

Die Brennanlage CLASSIC ist mit der jeweils anderen Kesselgröße umrüstbar.
ZURÜCK

Destille DELUXE (2, 3.8 oder 7.8 Liter):

  • Die Kupferdestille kann sowohl in der 2, der 3,8 als auch der 7,8 Liter Ausführung bestellt werden. Sie ist jederzeit um die andere Kesselgröße erweiterbar.
  • Durch den mitgelieferten Anbrennschutz ist es nicht mehr notwendig, die Maische vor dem Brennen zu filtrieren. Dadurch erhöht sich die Ausbeute, da in den Früchten sehr viel Alkohol enthalten ist, außerdem gibt es viel weniger Aromaverlust (die Früchte sind in der Regel noch sehr geschmackvoll).
  • Der Aromakorb dient zur Herstellung eines Geistes: Geben Sie Früchte oder Kräuter wie z.B. Himbeeren (frisch oder gefroren), Wacholderbeeren (holländischer Jenever wird so hergestellt) oder Wermut, Salbei usw. in den Korb. Durch das Überdestillieren von Wein oder geschmacksarmen Schnaps wie z.B. Wodka oder Korn nimmt der Dampf die Aromastoffe aus dem Korb auf und Sie erhalten einen ausgezeichneten Geist.
  • Das Thermometer hat einen Bereich von 0 bis 120°C und ist auf 1/2 Grad genau ablesbar. Der Meßpunkt ist genau an der höchsten Stelle des noch nicht abgekühlten Dampfes, es wird somit die exakte Dampftemperatur gemessen. Dies ist besonders wichtig, da falsche Messungen zu Unterschieden von 10°C oder mehr führen können!
  • Als Heizquelle dient ein Gasbrenner, der durch Gaskartuschen problemlos nachgefüllt werden kann. Durch ein Stellrad kann er stufenlos reguliert werden.
  • Ein Brennvorgang dauert mit dem Gasbrenner je nach Kesselgröße zwischen 30-45 Minuten und 3 Stunden. Mit einer 7,8 Liter Anlage können Sie, je nach Alkoholgehalt des Brenngutes, 2 bis 6 Liter hochprozentigen Schnaps je Vorgang erzeugen, den Sie anschließend mit destilliertem Wasser auf Trinkstärke verdünnen (dazu dient das Meßset).
  • Die Kühlung besteht aus einer ca. 20 cm hohen Kupferspirale und einem Kupferbehälter, der oben offen ist, für den Fall, daß kein Fließwasser zur Verfügung steht. Der Behälter hat für den Anschluß an einen Wasserhahn einen Einlaß mittels Trichter und einen Auslaßstutzen. Es ist auch möglich, die Kühlung mittels einer Umwälzpumpe (nicht im Lieferumfang) wie bei Zimmerspringbrunnen zu betreiben.
  • Die Destille ist aus Kupfer, und wird durch einen schraubbaren Hebel geschlossen.
  • Die Destille wird inklusive einer ausführlichen Destillationsanleitung geliefert.
  • Abmessungen: B: 29 cm, L: 70 cm, H: 69 cm
Destille zur Destillation von Schnaps
ZURÜCK

Zusatzkessel für Destille DELUXE, 2, 3.8 oder 7.8 Liter:

Die Anlage DELUXE ist mit der jeweils anderen Kesselgröße umrüstbar.
ZURÜCK

Brennanlage VETRO (0,5 oder 1 Liter):

  • Die Brennanlage wird inklusive einer ausführlichen Gebrauchsanleitung geliefert, sodaß Sie ohne Probleme sofort mit dem Brennen und Destillieren beginnen können.
  • Die Destille kann sowohl in der 0,5 als auch der 1 Liter Ausführung bestellt werden. Sie ist mit der jeweils anderen Kesselgröße umrüstbar.
  • Ein Brennvorgang dauert mit dem Spiritusbrenner ca. 20-30 Minuten. Mit einer 1 Liter Anlage können Sie, je nach Alkoholgehalt des Brenngutes, 0,3 bis 0,8 Liter hochprozentigen Schnaps je Vorgang erzeugen, den Sie anschließend mit destilliertem Wasser auf Trinkstärke verdünnen (dazu dient das Meßset).
  • Das Thermometer hat einen Bereich von 0 bis 120°C und ist auf 1/2 Grad genau ablesbar. Der Meßpunkt ist genau an der höchsten Stelle des noch nicht abgekühlten Dampfes, es wird somit die exakte Dampftemperatur gemessen. Dies ist besonders wichtig, da falsche Messungen zu Unterschieden von 10°C oder mehr führen können!
  • Die Kühlung besteht aus einem ca. 10 cm hohen Glaskühler. Der Kühler hat für den Anschluß an einem Wasserhahn einen Ein- und Auslaßstutzen, es ist auch möglich, die Kühlung mittels einer Umwälzpumpe (nicht im Lieferumfang) wie bei Zimmerspringbrunnen zu betreiben.
  • Der Verschluß des Kessels erfolgt mit drei Messingschrauben, für die Dichtheit sorgt ein entsprechender Dichtungsring.
  • Die Anlage kann auch zum Destillieren von Bier, Wein und Kräutern verwendet werden.
  • Durch den mitgelieferten Anbrennschutz ist es nicht mehr notwendig, die Maische vor dem Brennen zu filtrieren. Dadurch erhöht sich die Ausbeute, da in den Früchten sehr viel Alkohol enthalten ist, außerdem gibt es viel weniger Aromaverlust (die Früchte sind in der Regel noch sehr geschmackvoll).
  • Der Aromakorb dient zur Herstellung eines Geistes: Geben Sie Früchte oder Kräuter wie z.B. Himbeeren (frisch oder gefroren), Wacholderbeeren (holländischer Jenever wird so hergestellt) oder Wermut, Salbei usw. in den Korb. Durch das Überdestillieren von Wein oder geschmacksarmen Schnaps wie z.B. Wodka oder Korn nimmt der Dampf die Aromastoffe aus dem Korb auf und Sie erhalten einen ausgezeichneten Geist.
Vetro Schnapsbrennanlage
ZURÜCK

Brennanlage PICCOLO (1,0 und 0,5 Liter):

  • Bei diesem Anlagentyp sind BEIDE Kesselgrößen (1,0 und 0,5 Liter) inkludiert.
  • Die Brennanlage wird inklusive einer ausführlichen Gebrauchsanleitung geliefert, sodaß Sie ohne Probleme sofort mit dem Brennen und Destillieren beginnen können.
  • Als Heizquelle dient ein Spiritusbrenner, der durch seine Flammengröße den Kessel problemlos aufheizt. Ein Brennvorgang dauert je nach Kesselgröße ca. 20-30 Minuten. Mit einer 0,5 Liter Anlage können Sie, je nach Alkoholgehaltes des Brenngutes, 0,15 bis 0,4 Liter hochprozentigen Schnaps je Vorgang erzeugen, den Sie anschließend mit destilliertem Wasser auf Trinkstärke verdünnen (dazu dient das Meßset). Mit dem 1 Liter Topf erzielen Sie die doppelte Menge.
  • Das Thermometer hat einen Bereich von 0 bis 120°C und ist auf 1/2 Grad genau ablesbar. Der Meßpunkt ist genau an der höchsten Stelle des noch nicht abgekühlten Dampfes, es wird somit die exakte Dampftemperatur gemessen. Dies ist besonders wichtig, da falsche Messungen zu Unterschieden von 10°C oder mehr führen können!
  • Die Kühlung besteht aus einer ca. 7 cm hohen Kupferspirale und einem Kupferbehälter, der oben offen ist, für den Fall, daß kein Fließwasser zur Verfügung steht. Mit Hilfe des Trichters kann das kalte Frischwasser immer in den Boden des Kühlers gelangen Der Kühler kann auch direkt an die Wasserleitung angeschlossen werden bzw. mit Hilfe einer kleinen Umwälpumpe (nicht im Lieferumfang) betrieben werden.
  • Der Verschluß des Kessels erfolgt mit einem schraubbaren Hebel, für die Dichtheit sorgt ein entsprechender Dichtungsring.
  • Die Anlage kann auch zum Destillieren von Bier, Wein und Kräutern verwendet werden.
  • Die Destille ist aus Kupfer.
Piccolo Schnapsbrennanlage
ZURÜCK

Meßset Alkohol

Im Meßset ist das Aräometer (Alkoholometer), Vinometer und der Meßzylinder enthalten. Die Beschreibung der einzelnen Produkte finden Sie unten.
ZURÜCK

Aräometer (Alkoholometer)

Nach dem Brennen ist es notwendig, den gewonnenen Alkohol auf Trinkstärke zu verdünnen, dafür wird das Aräometer benutzt. Die Anzeige ist stark temperaturabhängig, daher ist das Gerät mit Thermometer und Korrekturskala ausgestattet. Der Meßbereich des Aräometers ist 0-100%vol Alkohol.
ZURÜCK

Vinometer

Bei Alkoholkonzentrationen kleiner als 20%vol wird das Aräometer sehr ungenau, daher ist für diesen Bereich (Wein, Maische, Most, Bier-Stärke) das Vinometer zu verwenden. Weiters können damit auch Alkohol-Zuckermischungen mit einer nur sehr geringen Abweichung gemessen werden.
ZURÜCK

Meßzylinder

Dient einerseits als hohes dünnes Gefäß für die Alkoholgradmessung mit dem Aräometer, durch die Skalierung in ml Einteilung können jedoch auch kleine Flüssigkeitsmengen z.B. zum Verdünnen genau bestimmt werden. Der große gläserne Sechskantfuß sorgt für eine gute Standfestigkeit.
ZURÜCK

Turbohefe

Durch Beigabe von Zucker und dieser schwedischen Spezialhefe können Sie bereits in der Maische einen Alkoholgehalt von 20%vol erhalten. Sie müssen nicht mehr zweimal brennen (dadurch mehr Ausbeute und Aroma), außerdem werden giftige Fehlgärungen verhindert. Im Gegensatz zu Turbohefen anderer Hersteller ensteht bei dieser Reinzuchthefe KEIN modriger bzw. muffiger Fehlgeruch/-geschmack.
ZURÜCK

Gärfix

Hefe-Enzym-Kombipräparate für die Obstbrennerei, ausreichend für 200 Liter Maische. Gärfix sorgt durch eine speziell auf die jeweilige Obstsorte abgestimmte Enzymkombination für eine sichere und rasche Verflüssigung der Maischen. Die für den Einsatz in der Obstbrennerei selektierte Reinzuchthefe garantiert eine zügige und vollständige Gärung ohne Fehlgärungen.
Gärfix Spezial garantiert eine sichere Verflüssigung auch bei Wurzeln, Knollen und schwierigen Früchten.
ZURÜCK

Verflüssiger Spezial

Speziell an die Anforderungen von Kernobst- und Topinamburmaischen angepasstes Enzympräparat in neuer Formulierung und hoher Cellulaseaktivität. Verflüssiger Spezial sorgt für eine sichere Verflüssigung der Maische, erleichtert das Angären und gewährleistet vollständiges Durchgären der Maische für maximale Alkoholausbeuten. Durch den optimalen Aufschluß werden wertvolle Inhaltsstoffe der Früchte für aromastarke Brände freigesetzt. Stein- u. Beerenobst: 5 - 10 ml je 100 l, Kernobst 10 - 15 ml je 100 l, Topinambur 20 - 50 ml je 100 l
ZURÜCK

Biogen-M Fruchtsäurekonzentrat

Durch die Beigabe von Biogen-M Fruchsäurekonzentrat wird in der Maische der richtige pH-Wert eingestellt, wenn die bereits in der Frucht vorhandene Säure dafür nicht ausreicht. Eine einmalige Zugabe zu Beginn der Vergärung genügt, der pH-Wert bleibt dann während der ganzen Gärdauer konstant. Dosierung: 200 ml auf 100 Liter Maische.
ZURÜCK

pH-Meßstäbchen

Der pH-Wert ist das Maß für den Säuregehalt, das Wachstum der Hefe ist stark pH-abhängig. So darf in der Maische der pH-Wert niemals zu hoch oder zu nieder sein. Dies würde die gewünschten Hefen zerstören bzw. das Wachstum falscher Bakterien fördern (Fehlgärungen). Fehlgärungen erzeugen den giftigen Vorlauf. Mit den Meßstäbchen kann der pH-Wert gemessen werden, sie sind speziell für den bei der Gärung wichtigen Bereich ausgerichtet und zeigen diesen besonders genau an.
ZURÜCK

Aktivkohle

Nicht erwünschter Geschmack und Aroma in Schnaps oder Wein/Most kann durch Zugabe von Aktivkohle entfernt werden, wird das Ganze anschließend destilliert, ist das Destillat geschmacklos und aromafrei. Wird der Nachlauf auf diese Weise behandelt, entsteht reiner, geschmackloser Alkohol, ein ausgezeichneter Grundstoff für Angesetzte.
ZURÜCK

Antischaum

Beim Destillieren von Maische/Wein/Bier etc. kann durch das Kochen das Brenngut stark schäumen, und so bis in den Dampf- und Kühlbereich der Anlage vordringen. Dies führt zu einer falschen Dampftemperaturangabe oder noch schlimmer, es kann zu Verstopfungen in der Anlage kommen. Durch die Beigabe einiger Tropfen Antischaum wird dies wirksam verhindert.
ZURÜCK

Vorlaufabtrennungstest

Der Vorlaufabtrennungstest nach Pieper dient zur Bestimmung des Gehalts an Vorlaufbestantdteilen in Obstbränden. Der Lieferumfang umfaßt die notwendigen Arbeitsmittel wie Becherglas, Spritzen, Farbbewertungstafel, Reagenzglas und Anleitung. Weiters natürlich die Reagenzien für 10 Bestimmungen. Durch das Zusammenschütten von drei verschiedenen Reagenzien mit der Probe (5ml) kommt es zu einer spezifischen Farbbildung. Anhand der mitgelieferten Farbtafel können Sie so einfach überprüfen, ob Ihr Destillat Vorlauf enthält.
ZURÜCK

Faltenfilter

Dieser extrem feine Faltenfilter für Spirituosen beseitigt die meisten Trübungen. Er ist mehrmals wiederverwendbar.
ZURÜCK

Gärspund und dazupassender Stopfen

Wenn Sie einen Gärspund auf das Maischefaß geben, kann während der Vergärung keine Luft, keine Fliegen und Mücken hinzukommen. Dadurch wird die Maische nicht durch falsche Bakterien verunreinigt (verursacht Fehlgärungen) bzw. durch den Luftsauerstoff zu Essig oxidiert.
ZURÜCK

Design und Implementierung:
Helge Schmickl