Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 2054 von 4258:

Sg. Herr Dr. Schmickl!
Danke für Ihre bisherigen Antworten auf meine Fragen.
Auch von meiner Seite ein Lob an Ihre hp und das buch: beide sind ausgezeichnet gelungen und suchen nach seinesgleichen sowohl im web als auch auf dem Buchmarkt
ich hätte weiters eine Frage:
kann ich einfach mit einem Gewindeschneider in meinen Entsaftertopf ein Gewinde "bohren", in das ende des cu-rohres auch--> zusammenschrauben u´nd mit teflonband von oben abkleben oder direkt das gewinde verkleben
danke im voraus


Philipp Niederschick, OÖ,Austria
02.Apr.2005 10:13:24


    Danke!!
    Ja, das können Sie machen. Ich würde wie beim Wasserleitungsbau vorgehen: Um das Gewinde des Cu-Rohres das Teflonband wickeln und das dann in das Gewinde vom Deckel drehen.

<<< Eintrag Nr. 2055 Eintrag Nr. 2053 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl